Beiträge von Amisia

    Kroneheit mal eine Frage..macht ihr evtl noch weitere Repaints für die 186? Wäre cool, wenn evtl noch ne VPS 186 (am besten aber 2, wg DT) mit reinkommen könnten, für Kohlebomber auf HH-H deluxe. Würde mit denen gern mal ein Szenario basteln, mit ordentlich Gewicht hinten dran. Danke schonmal im voraus


    https://www.bahnbilder.de/bild…alzgitter-gmbh-e-186.html


    https://www.flickr.com/photos/37001overseas/49635986616

    Und benötige ich diese auch?

    Also auf alle Fälle den TrackRule Hotfix.

    Installationsreihenfolge: Erst den normalen Update Installer ausführen. Wenn das erledigt ist, dann bitte den TrackRule Hotfix installieren, da dir sonst ein paar Gleise im Bereich Nürnberg Hbf fehlen würden.

    Der optionale OL Fix, tauscht den DTG Fahrdraht der Oberleitung, durch einen dünneren, realistischeren Fahrdraht aus. Der Fix ist zwar jetzt nicht unbedingt notwendig, um die Strecke fahren zu können, wertet aber das optische Aussehen der Oberleitung extrem auf.

    Tolle Arbeit!

    Vielen Dank für dein Lob und Feedback


    Gibt es einen ungefähren Zeitplan für die Veröffentlichung des Updates?

    Leider nein. Momentan fehlt mir Arbeitsbedingt etwas die Zeit. Das Update ist, bis auf ein paar Kleinigkeiten, so gut wie fertig. Ebenso bin ich auch noch nicht zu gekommen, das Update testen zu lassen. Ich werde aber mal schauen, ob ich es die kommenden Tage mal gebacken bekomme.


    MfG Amisia

    wenn sie auch im TS in Aufgaben genutzt werden, was bisher leider auch noch nicht so oft geschehen ist, hoffen wir mal aber, daß das sich in Zukunft bessert.

    Glaube ich kaum. Selbst für mich als erfahrenen Szenarioersteller, ist diese Lok einfach zuviel. Der Aufrüstvorgang ist da leider das Hauptproblem. Wenn ich ein Szenario baue, mache ich in der Regel 10-12 Testfahrten. Bei jeder Testfahrt muss ich diesen Aufrüstvorgang durchführen, was dir nach dem 3. oder 4. derbe zum Hals raushängt und man einfach die Lust verliert. So schön wie diese Lok auch ist und auch dieses Repaintpack, aber diese Aufrüstorgie ist einfach ein Stimmungskiller. Jemand, der das fertige Szenario dann nur einmal fährt und auch nur einmal aufrüstet, kann dieses Problem vllt nicht nachvollziehen, aber mach das mal 10-12 während des Szenariobau's. Irgendwann hast einfach die Schnauze voll. Ich hätte dutzende Szenarienideen und Fahrpläne für diese Lok von unterschiedlichen EVU's, aber einfach keine Lust, aus dem genannten Grund, diese Ideen auch umzusetzen.

    Liegt an CT

    Nein liegt nicht an CT, sondern an den Schienenbus Magneten. Einfach die neueste bzw aktuelle Version der Magnete installieren und schon ist das Thema mit Zwangsen und CT Fahrzeugen Geschichte. Wenn man z.B. statt der Schienebus Magnete, die von TSC nimmt, funktionieren die CT Fahrzeuge bestens. Gleiche Problem hatte ich bei meinem Mü-Ro Umbau. Hatte zu Anfang Schienenbus verbaut und bekam unerklärliche Zwangsen. Nachdem ich dann alle Magnete gegen TSC getauscht hatte, funktionierten Firt3 und Co auch wieder bestens. Als Schienenbus dann eine neue Version seiner Magnete gebracht hatte, ging es dann auch damit.

    Werde ich noch ändern Solin . Wo ich mit dem Update vor paar Jahren mal angefangen habe, dachte ich, das die 0Link Ls die schnellste und einfachste Methode sind, zu verbauen. Bis ich dann selber festegstellt habe, das die nicht immer funktionieren. Ich habe schon viele auf der Strecke im nach hinein getauscht, aber der in Rosenheim, ist mir wohl durch die Lappen gegangen. Danke für die Info.

    Einmal scheinen die Hochstehenden Signale nicht selbst auf SH1 zu springen (kann man sich aber mit TAB Taste / TAB Trigger zur Not behelfen).

    Tilmann erstmal danke für deine Feedback und dein Lob.


    Also die Ls in Rosenheim sollten eigentlich ordnungsgemäß funktionieren. Hatte dort kurz vor Release noch die Gruppenausfahrten korrigiert. Mein mitgeliefertes GZ Szenario, welches ja auch dort startet, funktionierte in 3 bisher gezeigten Livestreams und Let's Play ohne Probleme. Das Signal ist mit PZB Dummys ausgestattet, da dieses Signal die interne PZB nutzt, also auch selber regelt. Das muss man dort machen, da das Signal 2 Fahrstraßen abdeckt. Dort muss mit Anbausignalen und Signaldummys gearbeitet werden. Aber wie gesagt..bisher gab es dort noch nirgends Probleme. Und Vorsignalfunktion hat dieses Signal auch nicht, da dort ein HS statt MS steht. Hab nochmal alles kontrolliert und alles ist korrekt verbaut. Neueste Version der Signale installiert?


    Die Antwort zur S7 hat XinoTron ja schon gegeben. Wusste ich vorher auch nicht, bis er mir das vor paar Tagen schon geschrieben hatte, sonst hätte ich die Marker vor Ostbahnhof noch umbenannt, für den Gegengleisbetrieb aufm dem Stück. Ist aber leider jetzt zu spät, da bestimmt einige Szenarien nicht mehr laufen würden.

    Meiner Meinung nach, hat man die Lok leider zu Tode gepatcht, was ich extrem schade finde. Der erste Patch war noch ok, aber die beiden danach, gingen echt in die Hose. Hoffe das die Lok wieder den Zustand erreicht, wie nach dem ersten Update. Zur Zeit, hab ich auch diese Version wieder installiert. Wäre ansonsten schade, um diese tolle Lok. Wenigstens kann man noch den Bremstest mit der Schenllaufrüstung umgehen.

    Solin vielen Dank für die Meldungen!!!


    - die beiden Ls in Haar habe ich gefixt. 136 hatte tatsächlich 135II überholt.

    - das Stück Kuju OL und diverse andere Stellen sind bereits gefixt, hatte die Tage schon nen Tipp bekommen, wie man die "alte" OL wegbekommt

    - die Weichenantriebe in Grafing habe ich nachgerüstet

    - die hochstehenden Ls in Mü Süd habe ich auch korrigiert


    Mit der guten Frau im Bahnsteig muss ich nochmal schauen, warum die da unten hängt. Eigentlich sind die Laufwege auf der richtigen Höhe.


    Ebenfalls Danke für die PN...werde den Bahnsteig nachher mal testen.

    wollte nur hinweisen das es geht

    Sollte echt nicht Nachts nach der Arbeit antworten. Hab deinen Hinweis völlig falsch gelesen. Hab das Wort "Einzelsignal" überlesen. Sorry....

    Erst bei deiner Antwort habe ich das richtig gelesen, was du gemeint hast. Das ist natürlich tatsächlich ne Möglichkeit gewesen und funktioniert. Hab ich mal umgesetzt.

    500er aktiv...


    Danke nochmal für den Tipp!!!!


    rr_man schau mal bitte hier: https://rail-sim.de/forum/thre…?postID=689200#post689200 und lade dir mal den angehangenen Ordner runter. Ich hatte vergessen, die selbsterstellten HvK HSP Signale mit reinzupacken. Kommt aber ins nächste Update mit rein.

    In Gleis 6 in Pasing ist bei Stellung des Signals gen Abstellung (Gl. 20a) "Ks2 + Zs3 Kz2" kein 500Hz Magnet aktiv, das müsste auch anders sein
    Unmittelbar beim passieren des Signals 12ZS6 in Pasing Gl 6 mit obiger Signalstellung erhalte ich eine Zwangsbremsung, vielleicht war ich auch zu langsam.
    Das Signal 11ZT5 (Pasing Gl 20a) hat keinen 500Hz Magneten. Stimmt das so?

    Wenn gewünscht, kann ich das umsetzen. Ich habe die Option offen gelassen, da 20a hin und wieder, wenn Bauarbeiten an den Nachbargleisen sind, als Durchfahrtsgleis genutzt wird. Hatte das auch in einer Fst Mitfahrt gesehen. Müsste man also abwägen, was evtl häufiger in einem Szenario verbaut werden würde...Abstellung oder Durchfahrt. Die 20er Einfahrt, als Abstellung, könnte man notfalls auch im Szenario direkt, mittels Zs3 Trigger, umsetzen. Aber wie erwähnt, kann ich das Gleis auch fest als Abstellung deklarieren.

    Was die Zwangse am 12ZS6 angeht, ist das meine Schuld....sorry. Der Link des Magneten lag vor dem Link0 des Signals und nicht dahinter..ist geändert und sollte nun Zwangsenfrei funktionieren.

    Die 500er für 11ZT5 und ZV5, in 20a, sind nun auch da.

    Danke für die Info...

    Ich meinte tatsächlich das Ne6, nicht das Zs6

    Oops...da hatte ich mich glatt verlesen..sorry. Ne6 is korrigiert, die war tatsächlich zu viel. In der Gegenrichtung von München aus stimmte es. Da hatte ich keine verbaut.

    Opt-Trigger Einzelsignal und einen Dummy Magneten

    Irgendwie kann ich mich damit nicht so richtig anfreunden, aus welchem Grund auch immer. Hatte es zu Anfang des Riedbahnupdates schonmal probiert, aber tatsächlich wieder alle bereits gelegten Dummys auf richtige PZB Magnete zurück getauscht. Aber wenn die Trigger tatsächlich diesen "Missstand" umgehen, sollte man dies beim nächsten Update doch mal in Erwägung ziehen. Für Mü-Ro oder Riedbahn ist es jetzt eh zu spät. Müsste alle Magnete nochmal zurücktauschen. Dies wäre aber ein gewaltiger Aufwand, bei der Menge der Magnete. Außer ich probier das mal über RWTools. Bin mir aber nicht sicher, ob man Tracks.bin Objekte gegen Szenerieobjekte tauschen kann. Andersrum geht es leider nicht. Da meckert RWTools, das man Tracks.bin Objekte nur im Editor tauschen kann.

    aber wann wird ein Update kommen, bzw. wann lohnt es sich?

    Ich hoffe mal, das ich nächstes oder übernächstes Wochenende das Update raushauen kann. Momentan kommt ja noch, die eine oder andere Meldung. Ich möchte lieber ein vernünftiges, großes Update machen, als zig kleine. Zudem versuche ich noch, an der einen oder anderen Stelle z.B. Pasing, Pasing BW und Mü Hbf die OL zu korrigieren. DTG hat den Abschnitt Pasing bis Hbf einfach aus Mü-Au kopiert, wodurch die OL noch in der Tracks.bin hinterlegt ist und kein Sceneryobjekt ist. Da ich einige Gleise und Weichen neu bauen musste, ist damit auch die OL verschwunden. Damit sind einige Löcher entstanden, die ich nun per Hand flicken muss. Und das ist etwas Zeitintensiver. Also, noch etwas Geduld bitte.