Nürnberg Regensburg Railuxe

Die Railomanie bekommt eine LDV Kur. In sehr naher Zukunft wird hier viel bezogen aufs Design passieren. Den alten Stil können angemeldete Benutzer über die Stilauswahl zurückholen.
  • Hast du immer im 64-bit getestet oder auch zuerst mal im 32-bit, das kann auch zur Initialisierung helfen, probier das auch mal, okay ?


    Etwas habe ich bisher von dir nicht gehört, du hast doch hoffentlich auch die DTG-Strecke installiert ?

    Ich habe niemals die Absicht dummes Zeug zu schreiben, mache es aber trotzdem weil ich einfach nicht anders kann, nichts für ungut.

  • Kleines Update: Inzwischen läuft es, aber ich sehe noch die alten DTG-Tracks statt der DB-Tracks. Die neuen Objekte (Signale, die sehr schöne Kapelle in Mariaort, die Hektometertafeln usw...) sind aber schon mit dabei. Es wird immer seltsamer...

  • An einigen Stellen sind vR-Tracks zu sehen

    Das hat auch seine Richtigkeit. Die DKW's z.B. habe bzw musste ich neu bauen, da DTG diese als Handweichen verbaut hatte. DKW's kann man leider nicht wie andere Weichen so einfach in Automatikweichen umwandeln. Das geht nur durch den Neubau dieser. Was jedoch die anderen genannten Sachen hervor ruft, kann ich leider nicht beantworten, da dieser Fehler nicht reproduzierbar ist und bisher auch keiner von solch derartigen Problemen berichtet hat. Das die Strecke 1a läuft, kann man in genug Let's Plays sehen.

  • Amisia Ich habe mir nun auch Freiburg - Basel zugelegt, und erneut das Railuxe-Upgrade installiert - der Fehler bleibt bestehen. Überall (bis auf wenige Stellen) liegen die alten DTG-Gleise, obwohl ich die Strecke mit der Variante "vr-HQ" installiert habe. Bei einem Blick in die "Tracks.bin" der Railuxe-Strecke sehe ich überall diese "MA_xy"-Gleise mit dem Provider "DTG" und "NurembergRegensburg" als Product. Keine Spur von "Freiburg-Basel" oder "vR HQ". Seltsam...

  • Hallo,


    als Noch-Anfänger im Umgang mit dem TS habe ich nach rund einem Jahr gerade die DTG-Strecke "Nürnberg-Regensburg" mit dem Streckenklon von LordTulpe aus dem Rail-Sim-Forum aufgewertet. Nun möchte ich der Vollständigkeit halber auch den Streckenklon "Nürnberg Regensburg Railuxe v1.41" von Rail Designs & Friends installieren.

    Die Reihenfolge meiner Wahl war reiner Zufall.

    Nun habe ich hier im DL-Bereich vier Dateien einschließlich der ReadMe, die weitere Freeware-Assets als Bedingung nennt. Letztere sind/waren bereits alle installiert.

    Laut ReadMe brauche ich jetzt nur noch die Installer-Datei ausführen.

    Die geforderten Payware-Routen besitze ich über Steam.

    Mir ist jedoch nicht klar, welche Bedeutung die beiden Dateien "Hotfix_geanderte_Tracks.bin.7z" und "optionaler_OL_Fix_mit_RLB_OL.7z" haben.

    Ich habe dazu hier im Support-Forum entweder Nichts gefunden oder Etwas überlesen.

    Zumal die V1.41 meine Erst-Installation ist und ich die Versions-Historie nicht nachvollziehen kann.


    :?: Was bitte machen die beiden Fix-Dateien? Und benötige ich diese auch? :?:


    Danke im Voraus.


    Stefan

  • Hast du auch mal nachgesehen, welches Datum die Dateien der Railuxe-Version haben, diese Hotfixes sind meines Wissens nach nachträglich erschienen und du kannst sie beruhigt kopieren, nur darauf achten, daß eben nur neuere Dateien kopiert werden.

    Ich habe niemals die Absicht dummes Zeug zu schreiben, mache es aber trotzdem weil ich einfach nicht anders kann, nichts für ungut.

  • Und benötige ich diese auch?

    Also auf alle Fälle den TrackRule Hotfix.

    Installationsreihenfolge: Erst den normalen Update Installer ausführen. Wenn das erledigt ist, dann bitte den TrackRule Hotfix installieren, da dir sonst ein paar Gleise im Bereich Nürnberg Hbf fehlen würden.

    Der optionale OL Fix, tauscht den DTG Fahrdraht der Oberleitung, durch einen dünneren, realistischeren Fahrdraht aus. Der Fix ist zwar jetzt nicht unbedingt notwendig, um die Strecke fahren zu können, wertet aber das optische Aussehen der Oberleitung extrem auf.