KKO - KK v2 by Solin Supportthread

  • Ich fahre ja immer ohne HUD, mich stört es nur am Szenario-Ende, wenn es ein YT-Reloaded Szenario ist,

    wenn da am Ende ein Fehler angezeigt wird.


    Denn ich möchte ja fehlerfrei fahren.


    Evt ist ja eine Reparatur möglich durch ein neues Gleis.............


    Das HUD ist dann aktiv, wenn ich die Zeiten für das EBuLa benötige, damit ich diese eintragen kann.

    Einmal editiert, zuletzt von NCC1701E ()

  • Wen intressiert was da am Ende der Fahrt angezeigt wird? Ganz ehrlich, die Fahrt soll doch Spaß machen, völlig Latte was er dir am Ende als TS Kritik da anzeigt!

    Keine Ahnung ob seitens DTG die Weichen in Bonn Hbf überhaupt 100km/h hergeben, glaube die Radien erlauben das nicht mal...


    Solche Fehler zu fixen ist immer mühseelig, in dem Fall müsste man da evtl. auch alles umbauen, keine Ahnung? Bin bisher nur Ri. Norden gefahren...

    It`s nice to be important, but it`s more important to be nice...

  • Matze

    Ich stimme dir soweit zu, es soll spaß machen, ja.


    Jedoch gibt es manche, die auch den Anspruch haben, es weitesgehend fehlerferei zu fahren.


    Das war aber auch nicht Sinn, sondern, ich habe eine Entdeckung gemacht, die mich verwundert hat,

    und habe dies dementsprechend gemeldet.


    Wir wollen hier auch bei dem Thema Fehlermeldungen bleiben.


    Solin hat ja schon eine Vermutung angestellt, das es wohl am Dispatcher liegt.

    JEDOCH: Die Screenshots wurden im Welt-Editor gemacht, nicht im Szenario-Editor,

    da ist doch eigentlich der Dispatcher noch inaktiv..................


    Gemäß OpenRailMap ist der Bereich, wenn du vom Bahnsteig Ri Koblenz los fährst, ab Bahnsteigende schon 100, es sei denn, du wechselst aufs Gegengleis.

    Die Radien sind also ausreichend, ebenso ist da auf den Bildern zu sehen, das dort der 160er Bereich beginnt,

    aber dann plötzlich, nach etwa 100m, ein Abschnitt mit 60 mitten drin ist.


    60 ist nur, wenn du eine Weiche auch nutzt, also einen Gleiswechsel machst.

    Bleibst du auf den Hauptweg, gilt 100.


    Und Sinzig eh, das ist durchgehend 160, warum liegt da, fernab jeder Weiche, ein 60ger am Bahnsteig...........


    Erstaunlich: Alle Bahnsteige Südwärts, AUSSER (vermutlich) Gleis 1 (Oder 4), auf jeden Fall das an der Bahnhofsgebäudeseite, Nordwärts, sind 60ger, im TS 100.......................


    Zum Thema HUD: Das HUD ist dann aktiv, wenn ich die Zeiten für das EBuLa benötige, damit ich diese eintragen kann.

  • NCC1701E ich kann deinem Bild in Sinzig nicht ganz folgen, was hast du da getrügt, den auf den Bild sehe ich den Streckentyp nicht die Gleisgeschwindigkeit.


    Und Sinzig eh, das ist durchgehend 160, warum liegt da, fernab jeder Weiche, ein 60ger am Bahnsteig...........

    Wo tritt der Fehler in Sinzig auf Km? Bei mir passen die Gleisgeschwindigkeiten! Warum bei dir hier ein 60er liegt kann ich dir nicht sagen.

    Hast du dir aus versehen selber etwas gändert? Zu deinem Problem in Bonn, das konnte ich mittels Schustersignalen lösen, ist also behoben.

  • Solin

    Ich fahre das Szenario gleich noch mal ab, und werde entsprechend den KM-Stand notieren.


    Ich habe das Bild gewählt, weil es die selbe Farbabweichung (Gelb-Türkies-Gelb) hatte, wie in Bonn.


    Ich verändere nichts im Editor, nur Szenarien.


    Ich melde mich dann.

  • Solin

    Hier die Rückmeldung mit Bild.


    Ja, das mit den Gleiseigenschaften habe ich auch gesehen: Es ist mit 160 KM/h eingetragen, die Eigenschaften in diesen Abschnitt

    ABER

    Auch in dem Bereich Bonn ist der Abschnitt in den Gleiseigenschaften mit 160 KM/h eingetragen.


    Ich als "NUR-Fahrer" und Reloaded-bauer kann nur berichten, was ich auf den Fahrten erlebe.

    Auch taucht es im QD auf, einfach mal testen.


    Im QD der Originalstrecke ist es OK, ebenso wie in Bonn, da tauchen die 60ger Abschnitte nicht auf.


    Das HUD ist ja auch nur zu den Zeiten an, damit ich für das EBuLa die Zeiten habe, sonst ist es aus.


    Zitat: Zu deinem Problem in Bonn, das konnte ich mittels Schustersignalen lösen, ist also behoben.

    Evt musst du das so auch in Sinzig lösen.


    Zitat 2: Hast du dir aus versehen selber etwas gändert?

    Nein, habe ich nicht, AUSSER: ich habe in Urmitz den Kühlturm "gesprengt", er ist also weg.

    Das kann aber nicht die Ursache sein, oder?


    Auch im original habe ich schon damals den Kühlturm gesprengt, da taucht der Abschnitt mit 60 aber nicht auf.


    Ich habe ja keine Ahnung, wie sich der Umbau von Signalen auf die Strecke auswirkt,

    denn es ist sicher kein simpler Objekttausch mit Signalen, die anders aussehen, wie bei der Vegatation.


    Ich habe noch mal ein neues Bild hoch geladen, es ist genau der Bereich, der plötzlich Türkies ist, statt Gelb.

    Schalte doch mal die Ansichten durch, ich weiß nicht, was mir da angezeigt wird, wenn ich die Space-taste mehrfach drücke, da ich kein Streckenbauer bin.


    4x Space-Taste, gemäß Wiki ist es der Gleissound, jedoch bezieht sich das Wiki ja, soweit ich weiß, auf die DTG-Standardgleise.


    Da taucht diese Farbe nicht auf, und, wie erwähnt, im Original auch nicht.

  • Amisia Tja, merkwürdig.

    (Hab es oben angepasst)


    Gemäß Wiki ist es der Gleissound, wenn ich die Taste 4x Drücke.


    Aber ist das Ursächlich, das in einen 160ger Bereich plötzlich ein 60ger Bereich liegt?

    Und auch nur in der V2, nicht im Original.


    Zumal, das Wiki bezieht sich ja auf die DTG-STandard-Gleise, diese Farbe taucht da ja gar nicht auf.


    Solin hat es ja schon oben erwähnt:

    In Bonn konnte er das mittels der Signale lösen, evt KANN (muss nicht, wenns nicht geht, ist es halt so)

    in Sinzig auch so lösen.

    Einmal editiert, zuletzt von NCC1701E ()

  • Solin

    Amisia


    So, habe mir das mal angeschaut.

    Man lernt ja durch probieren.


    Gemäß Wiki sind es ja die Sound / Audioeigenschaften der Gleise, die nach dem 4 Space-Taste drücken Angezeigt werden.


    Gelb: Standard Balast

    Türkies: Standard Balast NONE


    Ursprünglich war ich davon ausgegangen, das die Audioeigenschaften keinen Einfluss auf die Geschwindigkeit hat.


    Hat es aber.


    Ich habe nämlich mal die Audioeigenschaften in den Türkisen Bereich mal an den gelben Bereich angepasst.


    Nachdem ich den Türkiesen Bereich von Standard Balast NONE auf Standard Balast (OHNE NONE) geändert hatte,

    passte auch die Geschwindigkeit..........


    Warum, wieso, weshalb, das weiß ich nicht.


    Aber es könnte doch dann eine Lösung sein, ohne den umständlichen Weg der Signale..................


    ERGÄNZUNG: 2 Probefahrten im QD auf den Abschnitten ergab, das Problem ist gelöst.

    Es liegt also doch an den Audioeigenschaften in den Bereichen.

    Einmal editiert, zuletzt von NCC1701E () aus folgendem Grund: ERGÄNZUNG hinzugefügt

  • Es gibt keinen umständlichen Weg über die Signale, weil dort keine sind die den Fehler verursachen könnten.

    In Bonn werden jetzt die Geschwindigkeiten richtig im Hud angezeigt, jedoch sieht man im selbigen jetzt denn Schotterzwerg nicht mehr.

    Bin neugierig wenn das wieder als Fehler gemeldet wird :ugly:


    Leider kann und will ich es nicht jedem rechtmachen, da ich ausschließlich ohne HUD fahre.


    Ich verlass mich auf die Signale ;)


    Sollte bei mir auch eine falsche Audio sein, kann ich diese ändern, wenn nicht muss man halt damit leben. Obwohl mir hier noch nie eine falsch Geschwindigkeit aufgefallen wäre aber ich fahre zu selten mit HUD :ugly:


    Damit sehe ich die beiden Sachen als erledigt an. :saint:

  • Solin

    Wie erwähnt, Final fahre ich auch OHNE HUD.


    Das HUD ist an, weil ich für das EBuLa die Zeiten brauche, da ja gerade im Steuerwagen der VR IC, ICE und MET die Uhr nicht funktioniert.


    Wenn ich ohne HUD fahre, am Ende nen Fehler wegen Geschwindigkeit habe, obwohl ich mich nach Signalen gerichtet habe, so möchte ich wissen warum.


    Also fahre ich es nochmal mit HUD ab.
    Wenn dann plötzlich, ohne das es mir durch ein Signal (Oder Lf tafel) angekündigt wird, bei Vmax160 ein Bereich von Vmax60 ist, dann ist das ein Zeichen, hier stimmt was nicht.

    Denn dann nützen dir auch die Signale nichts.


    Ich habe aber auch den Anspruch, Fehlerfrei zu fahren.

    Und wenn mir aufgrund eines fehlers in der Strecke ein fehler in der Bewertung am Ende eingeschoben wird, nervt es.


    Und wir sollten auch nicht diejenigen außer acht lassen, die mit HUD fahren.


    So, ich habe ja jetzt 2 Stunden lang im Editor rum gewühlt und geguckt, woran es liegt.


    Es sind anscheinend die Audioeigenschaften in diesen Abschnitten.


    Das zu ändern war eine Sache von 5 Minuten (1 Minute ändern, 4 Minuten speichern)

    Der Zwerg ist übrigens auch noch da............Und sein Bruder, weiß nicht, welchen der beiden du meinst.


    Ich denke mal, das sollte auch für dich machbar sein.


    Ach ja, Köln Eifeltor:

    Falls es interessiert: Viele Bereiche sind Trotz Oberleitung nicht mit ner E-Lok befahrbar.

    Ist mir bei der Erstellung von KI-Verkehr aufgefallen.


    Schade, du steckst da 2 Jahre arbeit rein, und dann sind dir solche dinge anscheinend egal.

    Was nützen die Signale, wenn die es nicht anzeigen.


    Abschließend: Wenn jetzt jede Fehlermeldung, die nur merkbar ist, wenn man mit HUD fährt,

    und es euch egal ist, weil IHR ohne HUD fahrt und IHR euch nicht für ein Fehlerfreies Szenarioende interessiert,

    sowie diejenigen egal sind, die mit HUD fahren, und wert auf eine fehlerfreie Fahrt legen,

    weil der Zug kein EBula hat usw, dann kann man sich das auch sparen, hier Fehler zu melden.


    Denn die zeit kann ich auch zum lernen und selber lösen nutzen.

  • Ich melde mich einfach doch nochmal und stelle die Frage, liegt es an den Signalen oder an dem Szenario:

    Folgende Situation:


    - Ankunft in Remagen, Esig zeigt wie geplant "HP0 erwarten", bekomme meine 1000Hz und halte wie geplant an.


    Am ende des Bahnsteigs steht ja ein, so glaube ich, Vorsignal-Wiederholer, da das Asig wegen der kurve und dem abgestellten Zug nicht sichtbar ist.

    (Bild 1)

    FRAGE: gehört der zu meinen Gleis oder zum Nachbargleis?


    -Nun kommt der Ki planmäßig an, es ist noch 1 Minute Zeit, damit Fahrgäste umsteigen können (Und der Dispatcher des TS etwas Zeit hat, den Fahrweg zu stellen)


    Bild 2:

    -Der Vorsignal-Wiederholer schaltet aber nicht um auf Hp1 erwarten, obwohl das Asig schon Hp1 anzeigt (Kreis)


    Bild 3: Das Asig, besser zu sehen.

    -Ich bekomme auch keine Beeinflussung oder zwangse, wenn ich mich befreie..............


    In der Bewertung stand dann: 1x Haltzeigendes Signal überfahren.

    Aber dieser Wiederholer ist in dem gesamten Szenario das einzige Signal, das ne Hp0 ankündigt.

  • Matze

    Hmm, als ich das Szenario abgefahren bin, ohne das ich meine Ausfahrt durch einen KI blockiert hatte, zeigte es auch Hp1 erwarten an.


    Der TS halt manchmal komisch.


    Kommt es NIE vor, das ein Signal auch mal links steht?

  • Kann eigentlich nicht sein, dass Ding hat ja nur einen Link und der sollte auf dem Gleis links liegen und nicht auf deinem...


    Hier (ab 56:45min) siehste wie das real ist, nämlich so wie ich geschrieben habe:


    Vrsig. (incl. Wh) stehen im Bf. i.d.R immer rechts wenn mehrere Gleise nebeneinander liegen, alles andere wäre fatal! Aber es gibt in DE sicherlich irgendwo wieder eine Ausnahme wie so oft, allerdings muss dies dann im EbuLa zwingend vermerkt sein. Bei Hauptsignalen haste ja das Ne4 dafür, diese Tafel steht aber niemals an Vrsig. dabei.

    It`s nice to be important, but it`s more important to be nice...

  • Solin

    Ist das so normal?


    Sechtem, Ri Bonn, kurz vor Sechtem


    Der "Zwerg" (Offentsichtlich auf der rechten Seite, also für mich gültig) zeigt etwas anderes an als das größere Signal?


    Im Szenario bekomme ich da zwar keine Zwangse, aber einen Fehler: Rotes Signal überfahren.

    Bei aktivierter Funktion: Halt zeigendes Signal überfahren beendet das Szenario" war dort schluss.


    Mittels TAB bekomme ich aber eine Überfahr-Erlaubnis


    Der KI Rechts und Links sind NICHT aktiv.

    Die Weiche ist nicht eingeschlagen, ich fahre geradeaus weiter.

    Vor mir fährt keine weiterer Zug.


    Er (Der KI Rechts) ragt auch nicht über die Markierung hinaus.