Sprecher für Szenario Karlsruhe - Koblenz gesucht

  • Moin in die Runde, speziell an die Sprecher unter euch:


    Durch Zufall wurde ich im Nachbarforum darauf aufmerksam,

    das es einen Zusammenschluss der Strecken Koblenz-Frankfurt und Frankfurt-Karlsruhe gibt.


    Für mich als Langstreckenfahrer ein Traum

    (Edit, auch habe ich Innsbruck-Garmisch-München-Rosenheim in Arbeit, da aber mit umleitung, München Hbf ist gesperrt ;-))


    Aktuell bin ich bis Rüsselsheim gekommen, morgen / Wochenende geht es weiter bis Koblenz.

    Auch die Gleisanlagen sind relativ gut gefüllt, die Entgegenkommer sind schon alle platziert, aktuell fahren 40 KI Züge.


    Dazu ein paar Bilder.

    Upload endet mit der Meldung: Beim Hochladen der Datei ist ein unbekannter Fehler aufgetreten.


    Ich verwende das Material der jeweiligen Strecken (Von denen es auch Repaints gibt)

    und Aktuell die 3 TTB-Packs, 3Dzug KI-Pack, den 3Dzug Kranzug, 3Dzug ICE4, 3Dzug Rheingold.

    Und als Loks neben der VR Vrot 101 (wegen dem verwendeten Repaint und dem Rheingold) auch noch die VR 189, mit diversen Repaints.


    Somit sind nicht all zu viele Provider aktiv, und bisher läuft es prima, 5 Fahrten Zwecks Korrekturen der Zeiten waren erfolgreich.


    Ich suche jemanden, der mir die Ansagen einsprechen könnte.


    -Der Zug ist eine ICE-Ersatzgarnitur (VR BR 101 & ICE Verband) von Karlsruhe über Mannheim, Flug.Frankfurt, Rüsselsheim, Mainz bis Koblenz.


    -Er ist deswegen langsamer (Verspätungen möglich)

    -Begrüßung in Karlsruhe inkl. "Schnüffelschutz-Hinweis" und Werbung für das Bordbistro

    -Halt in Mannheim, Anschlusszüge können erreicht werden

    -Halt Flughafen Frankfurt, Anschlußzüge können erreicht werden/nicht erreicht werden

    -Halt in Rüsselsheim

    -Halt in Mainz

    -Halt in Koblenz

    -Nach den jeweiligen Haltepunkten die Begrüßung und den weiteren Verlauf.

    -Eigene Ideen gerne.


    Details, auch evt. €€€ per PN, gute Arbeit ist mir was wert.


    Dann wird das Szenario nicht ganz so still.


    Wenn es weiter so stabil läuft, werde ich es gerne auch teilen, es ist aber für den Anspruchvollen Langstreckenfahrer gedacht,

    denn die Fahrt Karlsruhe-Flughafen geht schon über 65Minuten, trotzt Schnellfahrstrecke.


    Und ab Rüsselsheim ist es, wegen Vmax 160 und am Rhein weniger, bestimmt noch einmal so viel.

  • Schade, das sich unter den 131 Zugriffen keiner gefunden hat.


    Naja, dann wird es halt ein stilles Video von 2 Stunden länge.


    Es geht von Karlsruhe nach Koblenz.

    AM STÜCK.

    Auf der zusammengefügten Strecke.


    Auf der ich bereits die KS-Signale und die Formsignale getauscht habe,

    sowie die fliegenden Magnete entfernt und die Boden geebnet habe.


    Auch gibt es, dank Christrains, am Flughafen auch Flugzeuge.

    Eine Freigabe der geänderten Strecke (Klon) liegt vor, aber ich denke mal, das ist nur für PROFIS.


    Gleiches gilt für das Szenario, da es die "Vorglühen" Prozedur benötigt, um zu starten.


    So, zum Szenario

    Spielerzug VR EL 101 ICE-Version mit Märklin-Repaint.

    30 Seiten EBuLa.....


    Mit Halt /verlauf in/über


    -Karlsruhe Hbf

    über SFS

    -Mannheim Hbf

    -Flughafen Frankfurt (M) Fernbahnhof (Zugüberholung)

    -Rüsselsheim Hbf (Blockage)

    -Mainz Hbf (Zugüberholung)

    -Koblenz Hbf


    Mehrere Parallelfahrten.


    Hier mal die Info der aktuellen KI-Züge


    29 Güterzüge (TTB 185, 3DZug 185, VR 189, diverse Repaints und Wagons)

    7 IC Züge (TTB 101 / Steuerwagen) Diverse 101 Repaints

    5 ICE 1 (TTB, 2x Repaint, inkl Namen)

    4 ICE 2 (TTB, HZ & VZ, inkl Namen)

    3 ICE 3M Klimaschützer Repaint

    4 ICE 4 (3Dzug) Maske & Klimaschützer-Repaint

    3 ICE-T (TTB, inkl Namen)

    1 ICE Velaro D (Klimaschützer)

    9 Rangierfahrten mit BR 294

    2 Sonderzüge (Rheingold, Notfallbergezug)

    21 S-Bahnen (423, 424, 425) Repaints der jeweiligen Verbünde, u.A. RMV, "Stimmige ZZA".

    5 Flirt SÜWEX (KI-Version)

    3 RE (Dosto & N-Wagen)

    3 RB

    1 RRX


    Also, die hundert ist erreicht.


    Gleisanlagen im Tf-SICHTBERREICH befüllt.


    Aktuell folgt die Feinabstimmung der KI auf dem letzten Abschnitt und das Probefahren, um die Zeiten einzuhalten/ Wegpunkte zu verinnerlichen.


    Kleiner Ausschnitt bei der Zu/Abfahrt von Mannheim